Vorsicht beim Hauskauf

Der Kaufpreis stimmt. Das Traumhaus ist gefunden. Doch oft ist das Glück für den neuen Hausbesitzer nur von kurzer Dauer. Nämlich dann, wenn es zu ungeahnten Überraschungen nach dem Kauf kommt. Gerade bei älteren Immobilien zeigen sich im Nachhinein häufig Mängel an der Gebäudesubstanz. Nicht selten finden sich undichte Hausanschlussleitungen und Abwasserkanäle, was dem Käufer bei der Besichtigung der Immobilie meist nicht auffällt.
In aller Regel kann dabei dem Verkäufer kein Vorwurf gemacht werden. Rund die Hälfte aller Kanäle in Deutschland sind undicht. Die meisten Hausbesitzer wissen es nicht einmal. Erst wenn es zu akuten Rohrverstopfungen und Überschwemmungen kommt, werden wir gerufen. Die Ursache dafür ist nicht selten ein undichter Kanal in den Erdreich oder Wurzelwerk eingedrungen ist. 

Früher war dies oft finanziell ein sehr großer Schaden mit zum Teil dramatischen Folgen.

Dank der grabenlosen Kanalsanierungsmethode sind die Kosten deutlich geringer als bei der herkömmlichen Methode. Da aber auch diese Kosten anfangs nicth eingeplant sind, sind sie umso ärgerlicher. Gerne begutachten wir die Hausanschlüsse bereits vor dem Kauf mittels TV-Inspektion. Die Kosten hierfür sind im Vergleich zu einer notwendigen Sanierung gering und das Ergebnis ist in der Verhandlungsphase sicherlich hilfreich. 

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Sind Abwasserrohre auf dem Grundstück versichert?

In einigen Fällen trägt die Gebäudeversicherung die Kosten für die Reparatur/Sanierung eines defekten Rohrsystems. Prüfen Sie darum, ob "Ableitungsrohre auf dem Grundstück" in Ihrer Versicherung abgedeckt sind. Ist dies der Fall, reicht ein gescheiterter Dichtigkeitsnachweis oft nicht aus, um einen Versicherungsschaden nachzuweisen. Nur eine entsprechende Videodokumentation und Bildmaterial gilt der Versicherung als Beweis.

Achtung:
Eine Gebäudeversicherung wird nur dann bezahlen, wenn ein Rohrbruch oder Leitungswasserschaden vorliegt, das heißt ein Leck oder Loch in den Rohrwänden auftritt. Nicht versichert ist der Fall, wenn die Rohre selbst intakt und lediglich nicht fachgerecht miteinander verbunden sind.